Gymnasium am Mühlenweg

BEGRENZTER WETTBEWERB

Der gesamte Kasernenkomplex wird als großer Campus geplant. Alle Gebäude werden integriert und die Außenanlagen stellen die Verbindung und Erschließung untereinander her.
In der jetzigen Volkshochschule (Schellingstraße 19) werden Nutzungen durch das Gymnasium untergebracht, damit eine Zusammengehörigkeit des Gymnasiums sichtbar ist und kurze Wege entstehen. Die Volkshochschule wird in die Schellingstraße 17 verlegt.
Ein zentraler Platz mit Aula/Pausenhalle, Mensa und Mediathek ist die neue Mitte des Gymnasiums.

Planung: 2008