News

11. Juni 2018 Ausstellungseröffnung Neustädter Hafen

Ausstellungseröffnung: Ein neuer Stadtteil im Neustädter Hafen
am 11. Juni 2018 um 18 Uhr im bauraum Bremen e.V.
Friedrich-Karl-Straße 96, 28205 Bremen


 

 

 

 

Eine aktuelle Ausstellung gibt jetzt die Möglichkeit, mehr über das Projekt zu erfahren und den Impuls in der gemeinsamen Diskussion weiterzuentwickeln. Interessierte Bremerinnen und Bremer sind herzlich zur Eröffnung der Ausstellung in den bauraum Bremen e.V. eingeladen.
Als Diskussionspartner stehen an diesem Abend unter anderen Thomas Röwekamp (CDU-Fraktionsvorsitzender), Jens Eckhoff (finanzpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion) sowie Herr Gärtner seitens unseres Büros zur Verfügung.

26. Januar 2018 Spatenstich für das WSA Stade

Am Standort Stade des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Hamburg beginnt der Neubau des von uns geplanten Dienstgebäudes.

 

 

06. November 2017 Neustädter Häfen online

Neustädter Häfen. Ein neuer Stadtteil für Bremen

Das von uns entwickelte städtebauliche Konzept geht heute online. Hier der Link:

www.neustaedter-haefen.de

 

 

 

 

 

 

Auf die Pressekonferenz zur Konzeptidee folgte ein großes mediales Echo. Hier die Links:

 

Bericht von Maren Beneke im Weser Kurier 08.11.2017
"Wohnbau-Pläne für Neustädter Hafen- Firmen wollen Kaje behalten"
https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-wirtschaft_artikel,-firmen-wollen-kaje-behalten-_arid,1666577.html

Bericht von Jürgen Hinrichs im Weser Kurier vom 07.11.2017 
"Streit über Neustädter Hafen spaltet Bremer CDU"
https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-streit-ueber-neustaedter-hafen-spaltet-bremer-cdu-_arid,1666499.html

Bericht von Thomas Kuzaj in der Nordwest Zeitung 07.11.2017
"Ein neuer Stadtteil für die Mitte?"
https://www.nwzonline.de/bremen/bremen-wohngebiet-ein-neuer-stadtteil-fuer-die-mitte_a_32,1,1285629210.html

Beitrag von buten un binnen | Regionalmagazin vom 06.11.2017
"Nur Gegenwind für CDU-Vorstoß"
www.butenunbinnen.de/videos/neustaedter-hafen-plaene100.html

 Bericht von Jürgen Hinrichs im Weser Kurier vom 06.11.2017 
"CDU Bremen will neuen Stadtteil im Neustädter Hafen gründen" 
www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-cdu-bremen-will-neuen-stadtteil-im-neustaedter-hafen-gruenden-_arid,1666086.html

Kommentar von Jürgen Hinrichs im Weser Kurier vom 06.11.2017
"Großes Bauvorhaben. Kommentar zum Bau am Neustädter Hafen"
www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-grosses-bauvorhaben-_arid,1666225.html

Bericht von Thomas Kuzaj in der Kreiszeitung vom 06.11.2017
"CDU will Neustädter Häfen in Bremen zum Wohngebiet machen. Handelskammer lehnt ab"
www.kreiszeitung.de/lokales/bremen/stadtteil-mitte-9144148.html

Bericht von buten un binnen vom 07.11.2017
"Kritik an CDU-Plänen für Neustädter Hafen"
www.butenunbinnen.de/nachrichten/politik/neustaedter-hafen106.html

Kommentar von Folkert Lenz vom 06.11.2017 auf buten un binnen
"Oppositionsarbeit, wie man sie sich häufiger wünscht"
www.butenunbinnen.de/nachrichten/politik/kommentar-neustaedterhafen100.html


Bericht von Hermann Olbermann im Weser Report vom 06.11.2017
"Neuer Stadtteil in Neustädter Häfen geplant. CDU stellt Pläne vor"
weserreport.de/2017/11/politik/neuer-stadtteil-neustaedter-haefen-geplant/

Bericht von Sebastian Rösener in der Bild vom 06.11.2017
"CDU-Plan für neuen Stadtteil. 15000 Menschen in den Neustädter Hafen?"
www.bild.de/regional/bremen/bremen/cdu-plan-fuer-stadtteil-53771566.bild.html

 


24. August 2017 Masterplan Bremen-Huckelriede

In seiner heutigen Ausgabe berichtet der Weser-Kurier / Stadtteil-Kurier über unseren Gestaltungsentwurf für das Sanierungsgebiet Huckelriede/Sielhof.

24. Juni 2017 Tag der Architektur

Mit unserem Projekt „Oberstufenhaus Eimsbütteler Modell: Innere und äußere Grundinstandsetzung“ waren wir beim diesjährigen Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst in Hamburg vertreten.

In drei Führungen erläuterten Andreas Schneider und Ingo Gärtner den interessierten Besucherinnen und Besuchern die Sanierung und die Innenraumgestaltung des denkmalgeschützten Backsteingebäudes. Über die große Resonanz haben wir uns sehr gefreut.

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos unter www.tag-der-architektur.de/programm/

 

13. - 17. Juni Internationale Konferenz in Havanna

Environmental and Urban Planning in Port Cities:

“A Dialogue in Havana”

Liveable Cities – Strategies for the Future

von Dipl.-Ing. Andreas Schneider (Architekt) und Dipl.-Ing. Stefan Boltz (Architekt, Senator für Umwelt Bau und Verkehr)

In unserem Vortrag zeigen wir Entwicklungspotenziale rund um das Naturhafenbecken Havannas auf.

In einem Workshop sollen mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Ziele einer Stadtplanung definiert werden, die im Einklang mit den Bedürfnissen und Werten der Bewohnerinnen und Bewohner stehen.

6. Mai 2017 Zertifikat Nachhaltiges Planen und Bauen

Andreas Schneider und Sabine Schiffler nahmen erfolgreich an der Fortbildungsveranstaltung "Nachhaltiges Planen und Bauen" teil.

24. Februar 2017 Wettbewerb Ennigerloh: 1. Preis

Im städtebaulichen Realisierungswettbewerb „Neuordnung eines innerstädtischen Quartiers im Bereich Clemens-August-Straße zwischen Grabenstraße und Geiststraße in Ennigerloh“ der Stadt Ennigerloh wurde unser Entwurf mit dem1. Preis ausgezeichnet. 

Alle Wettbewerbsbeiträge werden ab dem 01. März 2017 um 13.30 Uhr im Rathaus in Ennigerloh ausgestellt. Sie sind herzlich zur Ausstellungseröffnung eingeladen!

 

 

 

 

 

 

 

Ausstellungseröffnung

Mittwoch, 01. März 2017, 13.30 Uhr
Rathaus Ennigerloh
Marktplatz 1 | 59320 Ennigerloh

März 2016 "Auf zu neuen Horizonten"

Das KULTURAmt und die Kunststiftung in Murkens Hof möchten Sie herzlich zu unserer 1. großen gemeinsamen Ausstellung im Jahr 2016 einladen:

WACHSARBEITEN VON ANNEMARIE ARNDT

ÖLMALEREI VON ANDREAS SCHNEIDER

12.März bis 11.Juni

Murkens Hof, Klosterstr. 25
und Rathaus Lilienthal, Klosterstr. 16

15. - 17. Januar 2016 Tagung "Lebensform Stadt"

Lebensform Stadt. Der Mensch als unbekanntes Leitbild

Tagung vom 15. bis 17. Januar 2016

Schlossstraße 2+4, 82327 Tutzing

Veranstalter:
Evangelische Akademie Tutzing und Bund Deutscher Architekten BDA

 

 

 

 


In Tutzing diskutieren Vertreter_innen aus Stadtplanung, Architektur und Sozialwissenschaft, Autor_innen, Musiker_innen und Theaterleute - darunter der Direktor der Tate Modern, Chris Dercorn, Architekt_innen wie Claudia Meixner oder Markus Allmann sowie der Kriminologe Christan Pfeiffer. Als Struktur für die Diskussion dienen die Begriffspaare "Gemeinsinn und Individualität", "Inspiration und Leidenschaft" sowie "Planung und Improvisation".
Andreas Schneider war als Mitglied des Arbeitskreises Stadtplanung des BDA an der Vorbereitung der Veranstaltung beteiligt. 

31.10.2015 Neuer Standort für Aussichtsturm Bruchhausen- Vilsen

Der bisherige Standort für den Aussichtsturm in Bruchhausen- Vilsen wurder leider verworfen. Nun ist der Turmbauverein auf der Suche nach einem neuem Standort.

 

 

 

 

 

17. Juli 2015 Vernissage im Kurhaus Dangast

Andreas Schneider präsentiert seine Bilder im Kurhaus Dangast.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 30. August 2015.

 
 Kurhaus Dangast

 17.07. – 30.08.2015

  An der Rennweide 46, 26316 Varel

 Öffnungszeiten: FR / SA / SO, 09.00 bis 19.00 Uhr


 

 

 

 

 


Presseartikel

30. März 2015 Hannes-Meyer-Preis 2015 - Engere Wahl

Unser Projekt "Stadthäuser Quedlinburg" wurde in die engere Wahl für den Hannes-Meyer-Preis 2015 aufgenommen.

 

 

 

 

 

Der Hannes-Meyer-Preis ist der Architekturpreis des BDA / Bund Deutscher Architekten Landesverband Sachsen-Anhalt und wird in einem 2-stufigen Verfahren vergeben. Die Jury zur Auswahl der Preisträger aus den Objekten der engeren Wahl tagt am 12.05.2015.

 

 

 

 

 

Hannes-Meyer-Preis 2015

Preisverleihung und
Auftaktveranstaltung zur Aussstellung der in die engere Wahl ausgewählten Arbeiten

16. September 2015 im Kunstmuseum Moritzburg in Halle

10. März 2015 VBI-Preis – Aussichtsturm für Bruchhausen-Vilsen

An der Hochschule Bremen konstruierten und entwarfen Teams aus Studierenden der Architektur und des Bauingenieurwesens in einem fächerübergreifenden Seminar Aussichtstürme für die Gemeinde Bruchhausen-Vilsen. Betreut wurde das Seminar von Dipl.-Ing. Eckhard Wittler, Fachbereich Bauingenieurwesen, und Dipl.-Ing. Architekt Andreas Schneider, School of Architecture.

Die besten Arbeiten werden mit dem VBI-Preis prämiert.

 

 

 

 


1. Preis - "The Organic" von Julia Flügger, Joana Kluhs und Dominic Bentlage


VBI-Preisverleihung

10. März 2015 im Rathaus Bruchhausen-Vilsen

Ausstellung der Entwürfe
02. Februar – 09. Februar 2015 in der Hochschule Bremen, 5. OG im AB-Trakt
&
10. März – 16. März 2015 im Rathaus Bruchhausen-Vilsen

 

19. September 2014 Kunstausstellung "Wellen und Bewegung"

Andreas Schneider präsentiert bewegte Bilder in Öl.

 
Zur Vernissage am Freitag, 19. September, um 17:00 Uhr im Kunstflur des Bürgerhauses Obervieland sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Es spricht Edeltraut Rath.

 
Die Ausstellung ist vom 19.09. bis 24.10.2014 zu sehen.

Bürgerhaus Obervieland
Alfred-Faust-Str. 4
28279 Bremen
Tel. 0421- 82 40 30

19. Juni 2014 Ausstellungseröffnung Freilichtbühne Lilienthal

7 Teams aus Studierenden der Architektur und des Bauingenieurwesens der Hochschule Bremen stellen ihre Entwürfe für eine Überdachung des Zuschauerraums der Freilichtbühne Lilienthal vor.
Die Arbeiten sind in einem fächerübergreifenden Seminar, das von Dipl.-Ing. Eckhard Wittler, Fachbereich Bauingenieurwesen, und Dipl.-Ing. Architekt Andreas Schneider, School of Architecture, betreut wurde, entstanden.
Die Arbeiten sind vom 
19. Juni bis  6. Juli 2014 im Rathaus Lilienthal und in Murkens Hof zu sehen.

 

 

 

 

 

Zur Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 19.Juni 2014, um 19:30 Uhr in Murkens Hof sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Ausstellungsort und Öffnungszeiten:
Murkens Hof, Klosterstr. 25: Mo - Fr 8 - 18 Uhr , Sa + So 11 - 17 Uhr
Rathaus Lilienthal, Klosterstr. 16: Mo, Do, Fr 8 - 12 Uhr, Di 8 - 18 Uhr, Do 14 - 18 Uhr

Veranstalter: Gemeinde Lilienthal KULTURAmt

15. November 2013 Weltnaturerbe-Portal Dangast

Die NWZ zeigt in ihrer heutigen Ausgabe unseren Fassadenentwurf für das Weltnaturerbe-Portal in Dangast.

 

 

 

 

 

30.06.2013 Tag der Architektur

Auch in diesem Jahr sind wir beim Tag der Architektur vertreten - mit dem Förderzentrum Vegesacker Straße in Bremen.

Andreas Schneider führt jeweils um 11:00 Uhr, 12:30 Uhr und 14:00 Uhr durch die Schule.

Weitere Infos unter www.tag-der-architektur.de
Direkt zur App geht es hier: Your Link

 

 

 

 

  

14. Juni 2013 Wettbewerb Umkirch - engere Wahl

Im städtebaulichen Ideenwettbewerb "Quartiersentwicklung am Mühlbach" der Gemeinde Umkirch wurde unser Entwurf in die engere Wahl einbezogen.

 

 

 

 

 

21. Juni 2013 Finissage GROSSFORMAT

Andreas Schneider lädt um 13:00 Uhr in die School of Architecture Bremen zur Finissage der Ausstellung "Großformat" ein. Im 3. OG werden die Arbeiten seiner Studentinnen und Studenten aus dem Wahlmodul "Großformat", 4. und 6. Semester, gezeigt.

Ort: School of Architecture | Postamt 5 | Bahnhofsplatz 21 | Bremen

 

 

 

 

 

31. Mai 2013 Einweihung

 

 

 

 

Mit dem ersten Bauabschnitt der Grundinstandsetzung der Schule Bogenstraße - Eimsbütteler Modell in Hamburg wurde die Turnhalle fertiggestellt. Die Einweihungsfeier findet am Freitag statt.

 

 

 

 

 

06. Dezember 2012 Einweihung

Einweihung des Förderzentrums Vegesacker Straße in Bremen

Einweihung Förderzentrum Vegesacker Straße

 

Stationäre Aufnahmen - 25 Jahre QUARTIER im Umbruch

In den nagelneuen Werkstatträumen in Tenever lädt QUARTIER Bremen zur Ausstellungseröffnung am 01. November 2012 um 15 Uhr  in die
Ludwigshafener Straße 2b ein.
Andreas Schneider ist auf der Ausstellung vertreten.

Ausstellungszeit:
1.11.-30.11.2012, Mo-Do 11-16 Uhr und nach telefonischer Absprache unter 0421/424631

 

 

 

 

 

August 2012 Fertigstellung von Klassenräumen

Für die Winterhuder Reformschule | Stadtteilschule Winterhude in Hamburg haben wir kurzfristig einen Umbau realisiert. Die benachbarte Hochschule in der Saarlandstraße stellte der Stadtteilschule ein Nebengebäude zur Zwischennutzung zur Verfügung. Das Gebäude wurde instand gesetzt und so umgebaut, dass zehn Klassenräume entstanden.

Fertigstellung von Klassenräumen

 

 

 

 

 

Besucher sind voll des Lobes

Umgestalltung der Waldschule erfüllt höchste Ansprüche

24. Juni 2012 Tag der Architektur

Mit der Waldschule sind wir am Tag der Architektur vertreten.
Andreas Schneider führt jeweils um 11.00 Uhr, 12.30 Uhr und 14.00 Uhr durch die Schule in Sandkrug.
Weitere Infos unter www.aknds.de

 

 

 

 

  

20. April 2012 WOHA

Und noch eine Büro-Exkursion: Dieses Mal ging es nach Frankfurt in die beeindruckende Ausstellung "WOHA. Architektur atmet" im Deutschen Architekturmuseum.
Danach besuchten wir das gerade erweiterte Städelmuseum, das wir uns auf keinen Fall entgehen lassen wollten.

 

03. März 2012 Elbphilharmonie

Gemeinsam mit den Bremer Büros Johannes Schneider Architekt BDA und Ute Kastens + Uwe Siemann Architekten haben wir eine Exkursion nach Hamburg unternommen. Auf dem Programm stand neben dem Besuch der Louise Bourgeois-Ausstellung eine Führung durch den Bau der Elbphilharmonie.

Foto: Ute Kastens

 

03. Dezember 2011 Zertifizierter Passivhaus-Planer

Mit bestandener Abschlussprüfung vom 03. Dezember 2011 ist Andreas Schneider zertifizierter Passivhaus-Planer.

 

 

 

 

 

 

 

11. November 2011 Einweihung

Einweihung der neuen Mensa der Schule an der Augsburger Straße

 

 

 

 

 

31. Oktober 2011 Wettbewerb Extertal - 2. Preis

Im Realisierungswettbewerb "Rathaussanierung und Erweiterung" der Gemeinde Extertal haben wir mit unserem Entwurf den zweiten Platz erzielt.

 

 

 

 

 

13. Oktober 2011 Einweihung

Nach 3 1/2 Jahren Planungs- und Bauzeit wurde die sanierte und erweiterte Waldschule in Hatten eingeweiht.

Waldschule Hatten

 

25. August 2011 Grundsteinlegung

Grundsteinlegung für den Schulneubau am Förderzentrum Vegesacker Straße

8. Juni 2011 Richtfest

Richtfest der neuen Mensa der Schule an der Augsburger Straße

Richtfest Mensa AugsburgerstraßeRichtfest Mensa Augsburgerstraße

 

 

 

 

 

 

Ausstellung 1. Semester in der Weserburg

IN SITYin sity° ° a n o r t u n d s t e l l e

Ausstellungseröffnung: Donnerstag, 03.März 2011 | 18 Uhr

Ausstellungsdauer: 04.März – 14.April 2011

Ort: Weserburg / Werkstatt Kunst (2. Etage)

Öffnungszeiten:
Dienstag, Mittwoch, Freitag | 10 – 18 h
Donnerstag | 10 – 21 h
Samstag, Sonntag | 11 – 18 h

Weserburg | Museum für moderne Kunst Teerhof 20, 28199 Bremen, Telefon (o421) 59 83 90 Eine Ausstellung der Kunstvermittlung | Weserburg in Zusammenarbeit mit Studierenden der School of Architecture, Hochschule Bremen Foto: ©Harald Rehling „in sity | an ort und stelle“ zeigt Erstsemester-Arbeiten der School of Architecture der

Hochschule Bremen.

Die Semester-Aufgabe bestand darin, über Entwürfe und Konzeptionen zu einemeigenen Raumkonzept zu gelangen. Hierbei ging es aber vordergründig nicht um angewandte Architektur. Bei diesem Vorhaben wurden die Studierenden vielmehr von Werken aus den Ausstellungen „Olaf Metzel | Noch Fragen?“ und „Double Rotation | Werke aus der Sammlung Lafrenz“ inspiriert und in ihrer Ideenfindung unterstützt. Dadurch entstanden Modelle von neuen Orten und Nutzungsmöglichkeiten, die sich des kreativen Spielraums der Kunst bedienen. Besucherinnen und Besucher können in „in sity | an ort und stelle“ den Weg von Kunstwerken der Weserburg-Ausstellungen bis zum Studenten-Entwurf rekonstruieren. Anhand von exemplarischen Modellen und Portfolios wird dem Publikum ein Einblick in den Arbeitsprozess und die einzelnen Methoden der Studierenden ermöglicht.

Führungen mit den Studierenden geben die Möglichkeit, gezielt Fragen zu der Aufgabe, dem Arbeitsverlauf und der grundsätzlichen Arbeitsweise im Architekturstudium zu stellen.

Führungen: Donnerstag, 24.03.2011 und 07.04.2011 jeweils 18 Uhr